XL-Technologie im XS-Format

Highlights

Design

Kompakte und leichte Bauweise

Wartung

Wartungsarm, nahezu geräuschloser Betrieb möglich

Höchste Sicherheit

Zwei sichere Eingänge bis PL e (Kat. 4) nach EN ISO 13849-1

XL-Technologie im XS-Format

4 Kilogramm Markierkopf für die Laserkennzeichnung

LasOnAll XS – Dieser Laser gewährleistet extra kompaktes und extra leistungsfähiges Lasermarkieren auf allen Oberflächen.

Mit seiner kompakten, kubischen Bauweise wird der LasOnAll XS Laser zu einem idealen Stück Industriedesign. 245 x 145 x 100 mm3 Volumen bei einem Gewicht von ca. 4 Kg Markierkopf sind die Maße des LasOnAll XS Lasers. Daher ist der wohl markanteste Unterschied, im Gegensatz zu den bisher schweren und platzraubenden Resonatoren vergleichbarer Markiersysteme, die nun wesentlich einfachere Integrierbarkeit auf aller kleinstem Raum.

So wurden bei der Weiterentwicklung dieses Modells nicht nur die Architektur sondern auch die Technik der Lasereinheit des LasOnAll XS grundlegend überarbeitet. Dank seiner deutlich verbesserten Ergonomie und Effizienz können nun CW-Leistungen von bis zu 200kW Spitzenleistung bei geringsten Abmaßen erreicht werden.
Dies erlaubt eine größtmögliche Flexibilität in unterschiedlichen Einsatzbereichen und Anwendungen der Laserkennzeichnung. Als diodengepumpter Festkörperlaser hat der LasOnAll XS von Östling, im Gegensatz zu den fiberbasierten Systemen, keinerlei Probleme mit optischen Rückreflexionen, wie sie bei der Laserbeschriftung von Kupfer, Messing und anderen für diesen Wellenlängenbereich hochreflektierende Materialien entstehen können.

Östling bietet für den LasOnAll XS Laser ein industriekonform genormtes 19-Zoll-Rack an. Diese Lasersteuereinheit beinhaltet sämtliche Leistungs- und Steuerelektronik und gilt mit seinen etwa 14 Kilogramm ebenfalls als Leichtgewicht in seiner Klasse.

Ein Plus in Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit ist dabei sicher auch, dass die Lasersteuereinheit im einfachsten Fall lediglich über ein USB-Kabel per „Plug & Play“ mit einem Windows-Computer oder -Laptop verbunden werden muss.

Diese Tatsache und das für das Gesamtpaket äußerst niedrige Gewicht ermöglichen es, den LasOnAll XS Laser äußerst flexibel in nahezu alle industriellen Umgebungen problemlos zu integrieren.

Weitere Besonderheiten

  • Höchste Sicherheit
    Zwei sichere Eingänge bis PL e (Kat. 4) nach EN ISO 13849-1
  • Qualität
    Unübertroffen flexibel bei hoher Qualität
  • Kühlung
    Thermoelektrische Luftkühlung
  • Laserdiode
    Extrem hohe Lebensdauer der Laserdiode
  • Entwicklung
    Viele Systemkomponenten aus eigener Entwicklung
  • OEM
    OEM-Modelle und Komplettlösungen vorhanden
  • Software
    Bedienfreundliche Software unter Windows XP / 7 / 8 / 10
  • Sondermaschinenbau
    Durch hauseigene Sondermaschinenbau exakt an ihre Bedürfnisse angepasst

Wettbewerbsfähig im Fiber-Segment

Die Diodenstandzeit der XS Serie steht denen der Fiberlaser in nichts nach, wobei im Wartungsfall hier lediglich der Wechsel des Diodenmoduls notwendig ist. Im Gegensatz hierzu steht beim Fibersystem in den meisten Fällen ein Austausch der gesamten Lasereinheit mit einhergehendem kompletten Stop der Laserkennzeichnung an.

Besonders effizient ist neben der Wartung auch die Energiebilanz des LasOnAll XS Lasers. Bei der 20-Watt-Version liegt die Leistungsaufnahme bei lediglich max. 600W.

Die Östling LasOnAll XS Familie ist serienmäßig in den Varianten XS5 (5W), XS10 (10W), XS20 (20W), XS30 (30W) und XS40 (40W) erhältlich.
Sämtliche LasOnAll XS Ausführungen sind rein luftgekühlt und benötigen keine zusätzliche Wasserkühlung.

Der Arbeitsabstand zum Werkstück ist bei der Laserkennzeichnung abhängig von dem jeweils verwendeten F-Theta Objektiv. PDF Download: LasOnAll XS Arbeitsabstand Resonator.

 XS5XS10XS20XS30XS40
WellenlängeFestkörperlaser Nd:YVO4 (1064 nm), diodengepumpt, aktiv gütegeschaltet
Laserklasse
Strahlqualität< 1,5< 2< 2,2< 2,5< 2,5
Strahldurchmesser5 mm6 mm6 mm8 mm9 mm
Pulsbreite4 - 40 ns5 - 20 ns5 - 20 ns7 - 40 ns7 - 40 ns
Pulsbreite @ 10 kHz4 ns5 ns5 ns7 ns8 ns
Pulsenergie @ 10 kHz0,3 mJ0,5 mJ0,8 mJ1,3 mJ2,0 mJ
Pulsspitzenleistung @ 20 kHz20 kW60 kW90 kW110 kW120 kW
Langzeit Leistungsinstabilität< 5%< 5%< 5%< 5%< 5%
Kühlsystemintegrierte thermoelektrische Luftkühlung
Zieldiodeintegrierte rote Laserdiode λ = 635 nm 3 mW (Klasse 2M)
Sicherheitskennwerte
PL / KategoriePLe / Kat. 4
DC99% (hoch)
CCF>65 Punkte
B10d Wert (für ein Kanal)12.000.0007.500.0002.500.00020.000.00020.000.000
Allgemein
Gewicht Resonator4,5 kg4,5 kg4,5 kg6,5 kg6,5 kg
Abmessungen Resonator244 x 98 x 145 mm244 x 98 x 145 mm244 x 98 x 145 mm334 x 98 x 151 mm334 x 98 x 151 mm
Gewicht Rack15 kg15 kg15 kg18 kg18 kg
Elektr. Anschlusswerte90 bis 264 VAC, 50/60 Hz, < 600 W @ XS 50
Betriebstemperatur-10 bis -35 °C (46 bis 95 °F)
Luftfeuchtigkeit< 90% nicht kondensierend
Laden...

Für unsere verschiedenen Lasermarkiersysteme halten wir ein umfangreiches Sortiment an Zubehörteilen bereit. Mit verschiedenen Optionen können Sie die Funktionen unserer Markierlaser erweitern. Unten stehend sind einige Beispiele für unser umfassendes Zubehörangebot im Laser-Bereich aufgelistet:

  • Verschiedene Gehäusevarianten für Komplettlösungen
  • Rotationsachsen für runde Teile, damit der Bearbeitungsabstand und Laserstrahl immer perfekt und präzise zum zu markierenden Objekt steht
  • Höhenachsen in allen möglichen Ausführungen (Hand, Elektrisch, Pneumatisch, Vollautomatisch)
  • Achsensteuerung UMC box Laser zum Ansteuern von zwei Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Höhenachse und Positionierungsachse. Aber auch Rundschalttisch und Magazin sind steuerbar. Durch dieses optionale Laser-Zubehör lassen sich Zykluszeiten der Laserbeschriftung stark verkürzen.
  • Barcodescanner zum praktischen Einlesen und Aktivieren von zu markierenden Daten
  • Kamerasysteme zum automatischen maschinellen Auslesen zuvor markierter Daten wie beispielsweise 1D, 2D und DataMatrix-Codes (Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Informationen zu HIBC und GS1)
  • Linsen für verschiedene Applikationen / Markierfeldgrößen und Werkstücke / Materialien
  • Ersatzteile aller Art für unsere Markierlaser
  • Laserschutzbrillen für verschiedene Wellenlängen auf Anfrage erhältlich

Anybus Communicator PROFINET IRT

Mit dem Anybus Communicator können Sie serielle Geräte (RS-232/422/485) in ein PROFINET-IRT-Netzwerk integrieren.
Der Anybus Communicator ist ein praxiserprobter und zuverlässiger Protokoll-konverter, der nicht vernetzte Geräte mit PROFINET-IRT verbindet. Der Com-municator führt eine intelligente Protokollumsetzung durch und stellt die seriel-len Daten der übergeordneten SPS als E/A-Daten zur Verfügung.
Der Communicator ist ein kompaktes Stand-alone-Gateway für IP20 und Hut-schienenmontage, das eine 24-Volt-Spannungsversorgung benötigt. Er erfüllt die aktuelle PROFINET-IRT-Spezifikation und wurde erfolgreich auf Netzwerk-Kompatibilität getestet.

Weitere Informationen über Laser Zubehör finden Sie hier.

Die Software XS Designer kombiniert Beschriftungssoftware, CAD-Editor, Parameter- und Schnittstellen-Verwaltung, Ablaufprogrammierung und Diagnose-Tools. Diese Windows-basierte Beschriftungssoftware macht Lasertechnik einfach beherrschbar.

Weitere Informationen über die Software XS Designer finden Sie hier.

Weitere ÖSTLING Produkte finden Sie hier:

Laser
Markiersysteme

Elektrolytische
Markiersysteme

Nadelpräger

Nadelritzer

Vision Systeme

Sonder- Maschinenbau