Unternehmen – die ÖSTLING Gruppe

Mitte des 18. Jahrhunderts wanderten Stahlfachleute wallonischer Herkunft von Belgien nach Nordschweden aus. Sie hießen Pierro. Im aufstrebenden Hüttenrevier von Sandviken, erlangten sie Wohlstand, kauften ein Herrengut und änderten Ihren Namen: ÖSTLING.

Unverändert blieb ihr Interesse für Technik. Sie entwickelten Maschinen, z.B. um Torf rationell zu fördern, Stahl zu verformen oder Nägel zu produzieren.

Dieses innovative Denken und die Leistungsbereitschaft seiner Vorfahren haben den Firmengründer Rolf Östling  geprägt.

1945 wurde er in der Hafenstadt Gävle in Schweden geboren. Nach dem Abitur, während dem Studium zum Wirtschaftsingenieur hatte er die Idee ein Beschriftungssystem zu entwickeln.

In einem winzigen dunklen Keller begann er 1968 eine Maschine zu bauen.
Seine ersten Kunden waren die Firmen Sandvik (der weltgrößte Hartmetallproduzent) und Svenska (Kugellagerfabrik).

Innovationen, wie korrosionsfreie Elektrolyte und Schablonenmaterial mit sehr hohen Standzeiten verhalfen zu der weiteren Expansion.

Dann siedelte er 1978 nach Deutschland (Essen) um und gründete die Firma ÖSTLING Vertriebs GmbH.

1979 wurde der Firmensitz nach Solingen verlegt, da in der Klingenstadt die Schneidwaren- und Besteckindustrie Weltruf besitzt und sich hier Marktpotential ballt.

Wegen der ständigen Expansion, vor allem im Export, wurde 1988 abermals innerhalb Solingens umgezogen, um den Entwicklungs- und Platzwünschen gerecht zu werden. Die Firma wird umbenannt in ÖSTLING Markiersysteme GmbH.

2003 wird die Firma STOMMEL+VOOS Marking Technologies GmbH aus Solingen ein Wichtiger Bestandteil der Weltweit vertretenen ÖSTLING Gruppe. Durch diesen Zusammenschluss werden Lösungen und Technologien für sämtliche Problemstellungen der industriellen Kennzeichnung im täglichen Produktionsprozess aus einer Hand angeboten.

Die Produktpalette von STOMMEL+VOOS umfasst z.B. Stempelwerkzeuge, Handschlagstempel, Räder-Stempelwerkzeuge, Scheibenschlagstempel oder Typenhalter. Darüber hinaus bietet die Firma STOMMEL+VOOS auch Nadelpräger, Ritzpräger, Pressen, Stempelmaschinen, Markieranlagen, High-Tech Roboter Markieranlagen und Sondermaschinenbau an.

Durch den Zukauf von weiteren Unternehmen, der weiteren Expansion und der Internationalisierung wird 2013 aus ÖSTLING Markiersysteme GmbH die ÖSTLING Marking Systems GmbH.

Parallel dazu wurden die ausländischen Vertriebsstätten in der Schweden, Schweiz, Singapur, China (Shenzen und Hong Kong), Frankreich, England und den USA aufgebaut.

Im deutschen Headquarter in Solingen ist ein modernes Entwicklungs- und Produktionszentrum entstanden, wo Hard- und Softwareentwicklung betrieben wird.

Die ÖSTLING Gruppe bietet nun Markiersysteme für fast jedes Produkt.

Seit nun fast 50 Jahren zählt die ÖSTLING Gruppe zu den Weltmarktführern in der Produktkennzeichnung. Das Unternehmen im Familienbesitz ist der Pionier der elektrolytischen Markierung.

Zusätzlich umfasst die Produktpalette neben dem Nadelprägen und –ritzen sowohl hochmoderne Technologien wie die Lasermarkierung und Vision Systeme als auch den auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Sondermaschinenbau.

Die Kunden wissen die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kompatibilität der ÖSTLING Produkte zu schätzen. Dank der Fertigung am Hauptsitz in Solingen das Prädikat „Made in Germany“ und „Qualität aus Solingen“ groß geschrieben.

Markiersysteme der ÖSTLING Gruppe setzen nicht nur Maßstäbe in Bezug auf ihre technischen Spezifikationen, sondern auch im Hinblick auf sicherheitsrelevante Eigenschaften. Gerade bei der Arbeit mit Lasern ist das Gefahrenpotenzial erheblich. In diesem Bereich ist das Unternehmen der Konkurrenz durch dreifach abgesicherte Sicherheitssysteme weit voraus. Dies kann bislang kein anderer Hersteller in diesem Bereich vorweisen.

„Gehen Sie mit uns zusammen auf Nummer sicher!“
So lautet das Motto der Entwicklungsabteilung bei ÖSTLING Marking Systems GmbH.

Go green!

Seit vielen Jahren ist die ÖSTLING Gruppe darauf bedacht gefährliche Substanzen aus unseren Produkten zu eliminieren. Wir sind außerdem darauf bedacht, dass unsere Produkte in der Produktion beim Kunden Abfallaufkommen und Umweltauswirkungen so gering wie möglich halten. Dabei sind vor allem unsere Laser Produkte hervorzuheben. Neben den nicht benötigten Verbrauchsmaterialien, bieten gerade die schadstofffreie Beschriftung und die vorbildliche Energiebilanz einen nachhaltigen und damit ökologischen Mehrwert.

Markieren? Wofür das denn?

Markierungen dienen unter anderem den folgenden Zwecken:

Traceability (Produkt-Rückverfolgbarkeit)
Im Falle von Rückrufaktionen fehlerbehafteter Produkte entstehen betroffenen Unternehmen hohe imagebezogene und vor allem finanzielle Schäden. Hauptgrund ist die fehlende Fähigkeit, Qualitätsmängel im Unternehmen rechtzeitig zu erkennen und betroffene Produkte und Produktkomponenten entlang der Supply-Chain schnell und effektiv einzugrenzen.

Branding
Design ist unabdingbarer Bestandteil erfolgreicher Markenführung und fester Bestandteil einer kundenorientierten Unternehmensstrategie. Die professionelle Gestaltung von Produkten trägt direkt zur Wertschöpfung bei. Ansprechendes Design schafft Mehrwert bei der Einführung neuer Produkte, bei der Gewinnung von Marktanteilen und bei der Preispolitik.

Fälschungssicherung
Vermeintlich günstige Autoteile sind schnell im Internet bestellt. Bei den Billigteilen (meistens aus China oder Osteuropa) handelt es sich jedoch häufig um Fälschungen. Aufgrund kurzer Lebensdauer müssen Schnäppchenjäger am Ende doch draufzahlen. Fälschungen von sicherheitsrelevanten Teilen können zu schweren Unfällen und lebensgefährlichen Situationen führen. So können beispielsweise minderwertige Bremsen den Bremsweg entscheidend verlängern oder angerissene Felgen auseinanderbrechen. Fälschungen sind teilweise sehr schwer von Händlern und Kfz-Mechanikern zu erkennen, vom Endkunden ganz zu schweigen. Mit unseren Markierlösungen lassen sich Originale eindeutig markieren und rechtssicher identifizieren.

Weitere Anwendungsgebiete sind beispielsweise Prüf- und Gütesiegel, Diebstahlschutz, Typenschilder, Kennzeichen (z.B. Recyclingsymbole), Verbraucherschutz und die Qualitätssicherung von Produkten.

Weitere ÖSTLING Produkte finden Sie hier:

Laser
Markiersysteme

Elektrolytische
Markiersysteme

Nadelpräger

Nadelritzer

Vision Systeme

Sonder- Maschinenbau