die kompakte „Ready to Mark“ Laserbeschriftungsstation

LaseBox – die kompakte „Ready to Mark“ Laserbeschriftungsstation unter den Östling Lasermarkiersystemen.

Die LaseBox ist als „Plug & Play“-Laserstation konzipiert. Sie wird einfach via USB mit einem PC verbunden und ist dann sofort einsatzbereit. Die einfache Inbetriebnahme und die, dank automatischer Hubtür, bequeme Bestückung machen sie zu einem absoluten Komfortmodell.

Trotz der kompakten Bauweise verfügt die LaseBox über ein sehr großes Ladevolumen (375 x 300 x 150 mm | L x B x H). Abhängig von der verwendeten Linse kann eine Markierfläche von bis zu 190 x 190 mm genutzt werden. Die LaseBox kann als eigenständige Lasermarkierstation verwendet, oder in eine Fertigungslinie integriert werden.

Einfach zu bedienen

Mit der bewährten Software XS Designer sind auch automatisierte Markierungen, wie zum Beispiel fortlaufende Seriennummern, Vektorgrafiken (HPGL/PLT),  2D-Codes (DataMatrix), Elemente: Linien, Rechtecke, Kreise (gefüllt und ungefüllt) usw. mühelos realisierbar.

Lasebox mit Rotationsachse

Die Rotationsachse ist schnell montiert und kann, abhängig von der verwendeten Linse, mit Werkstücken mit Durchmesser von bis zu 140 mm bestückt werden. Bei der Verwendung von Gegenlagern trägt sie ein Gewicht von bis zu 20 kg.

Unser Kunde, die in-Tec Bensheim GmbH, hat durch den Einsatz der Lasebox den Status eines anerkannten HIBC Solution Providers erlangt. Vorgaben des weltweiten Systems zur einheitlichen Produktkennzeichnung für Medizinprodukte UDI (Unique Device Identification) können somit Inhouse umgesetzt werden. Quelle: in-Tec Flyer

Weitere Informationen zu HIBC finden Sie hier.

Laden...

Für unsere verschiedenen Lasermarkiersysteme halten wir ein umfangreiches Sortiment an Zubehörteilen bereit. Mit verschiedenen Optionen können Sie die Funktionen unserer Markierlaser erweitern. Unten stehend sind einige Beispiele für unser umfassendes Zubehörangebot im Laser-Bereich aufgelistet:

  • Verschiedene Gehäusevarianten für Komplettlösungen
  • Rotationsachsen für runde Teile, damit der Bearbeitungsabstand und Laserstrahl immer perfekt und präzise zum zu markierenden Objekt steht
  • Höhenachsen in allen möglichen Ausführungen (Hand, Elektrisch, Pneumatisch, Vollautomatisch)
  • Achsensteuerung UMC box Laser zum Ansteuern von zwei Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Höhenachse und Positionierungsachse. Aber auch Rundschalttisch und Magazin sind steuerbar. Durch dieses optionale Laser-Zubehör lassen sich Zykluszeiten der Laserbeschriftung stark verkürzen.
  • Barcodescanner zum praktischen Einlesen und Aktivieren von zu markierenden Daten
  • Kamerasysteme zum automatischen maschinellen Auslesen zuvor markierter Daten wie beispielsweise 1D, 2D und DataMatrix-Codes (Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Informationen zu HIBC und GS1)
  • Linsen für verschiedene Applikationen / Markierfeldgrößen und Werkstücke / Materialien
  • Ersatzteile aller Art für unsere Markierlaser
  • Laserschutzbrillen für verschiedene Wellenlängen auf Anfrage erhältlich

Anybus Communicator PROFINET IRT

Mit dem Anybus Communicator können Sie serielle Geräte (RS-232/422/485) in ein PROFINET-IRT-Netzwerk integrieren.
Der Anybus Communicator ist ein praxiserprobter und zuverlässiger Protokoll-konverter, der nicht vernetzte Geräte mit PROFINET-IRT verbindet. Der Com-municator führt eine intelligente Protokollumsetzung durch und stellt die seriel-len Daten der übergeordneten SPS als E/A-Daten zur Verfügung.
Der Communicator ist ein kompaktes Stand-alone-Gateway für IP20 und Hut-schienenmontage, das eine 24-Volt-Spannungsversorgung benötigt. Er erfüllt die aktuelle PROFINET-IRT-Spezifikation und wurde erfolgreich auf Netzwerk-Kompatibilität getestet.

Weitere Informationen über Laser Zubehör finden Sie hier.

Die Software XS Designer kombiniert Beschriftungssoftware, CAD-Editor, Parameter- und Schnittstellen-Verwaltung, Ablaufprogrammierung und Diagnose-Tools. Diese Windows-basierte Beschriftungssoftware macht Lasertechnik einfach beherrschbar.

Was kann der XS Designer?

Die Software XS Designer ermöglicht die Erstellung grafischer Dateien, die als Basis für die Lasermarkierung dienen. Das komplette Laser-Softwarepaket besteht aus folgenden Komponenten:

  • USB-Lasersteuerkarte (LazeCard); im Laser integriert
  • USB/Ethernet-Treiber der Lasersteuerkarte (LazeCard); je nach Modell
  • ActiveX, COM-Server, VBS,… Schnittstellen
  • Steuerprogramm Laser Control zum Einstellen der Systemparameter
  • Grafikeditor XS Designer zur Erstellung von Projekten, die an den Laser übergeben werden

Weitere Informationen über die Software XS Designer finden Sie hier.

Downloads
Ansprechpartner
Wartungstermin
Preisanfrage
Schulung
Fragen

Weitere ÖSTLING Produkte finden Sie hier:

Laser
Markiersysteme

Elektrolytische
Markiersysteme

Nadelpräger

Nadelritzer

Vision Systeme

Sonder- Maschinenbau